Startseite | Kontakt | Impressum
Öffnungszeiten + Kosten

Montag bis Freitag: 7.00 Uhr – 16.00 Uhr

sind wir für Sie da. Längere oder andere Betreuungszeiten sind zwar möglich, sollten aber nach Möglichkeit nur in Ausnahmefällen und nach vorheriger Absprache in Anspruch genommen werden.

Der Stundensatz beträgt 6,50 € pro Kind.

Der monatliche Beitrag setzt sich wie folgt zusammen:
Vertraglich festgelegte Wochenstunden x 6,50 € x 52 Wochen : 12 Monate
(Beispiel: 15h x 6,50 € x 52 Wochen : 12 Monate = 422,50 €)

Bitte beachten Sie, dass die Betreuungszeit für Ihr Kind mindestens 15 Stunden pro Woche betragen sollte. Die Betreuungskosten werden ganzjährig bezahlt, unabhängig davon, ob das Kind krank, in Ferien ist oder die Kükenstube wegen Urlaub geschlossen hat. Die Betreuungszeiten werden vertraglich geregelt und sind nach Absprache selbstverständlich auch veränderbar (monatlich).

Es fallen keine zusätzlichen Kosten für die Mahlzeiten an!

Die Eingewöhnungszeit ist beitragsfrei und findet ca. 4 Wochen vor dem vereinbarten Aufnahmetermin des Kindes statt.

Sie haben die Möglichkeit beim Landratsamt einkommensunabhängig die anteilige Erstattung der Betreuungskosten zu beantragen (Finanzausgleichsgesetz/FAG). Sie erhalten bei uns zusammen mit den Aufnahmeunterlagen das Antragsformular für den FAG-Zuschuss. Die jeweilige Höhe der Erstattungskosten hängt von der Anzahl der Betreuungsstunden ab – gerne informieren wir Sie darüber näher.

Wird ein Betreuungsplatz verbindlich von Ihnen reserviert und wider Erwarten nicht in Anspruch genommen, muss dieser mindestens zwei Monate vor Betreuungsbeginn gekündigt werden, ansonsten wird der errechnete Betreuungssatz für zwei volle Monate erhoben. Diese Maßnahme ist erforderlich, da die Nachfrage für die Betreuung in der Kükenstube sehr groß ist und anderen Familien, die auf der Warteliste stehen, u. U. abgesagt werden muss, weil der Platz reserviert war.

Es entsteht keine Aufnahmegebühr!

Kinderbetreuungskosten sind steuerlich absetzbar – fragen Sie Ihren Steuerberater!

Die Urlaubszeiten für das kommende, neue Jahr, an denen die Kükenstube geschlossen hat, werden am Ende des alten Kalenderjahres schriftlich bekannt gegeben und betragen pro Jahr insgesamt 6 Wochen (30 Arbeitstage).